Mediale Abende

„Offene mediale Abende“ finden mehrmals jährlich jeweils freitags oder sonntags abends bei begrenzter Teilnehmerzahl in recht persönlicher Atmosphäre statt. Hier können Sie gemeinsam mit anderen Anwesenden erleben, wie unterschiedlich wir als Medien arbeiten, wenn wir diese Brücke zwischen unserer Welt und der jenseitigen Welt herstellen. Das Medium beschreibt seine bzw. ihre Wahrnehmung, die aus der geistigen Welt gegeben wird. Das können beispielsweise konkrete Informationen zu Aussehen, Auftreten, Hobbys oder Beruf, zu Lebensraum und Umfeld sein, sodass sichergestellt werden kann, um wen es sich auf der anderen Seite handelt, bzw. wem dieser Kontakt zuzuordnen ist. Ist das geklärt, wird die Botschaft übermittelt.

 

Vielleicht können wir auch für Sie einen konkreten Kontakt zu einem ihrer Lieben im Jenseits herstellen, den bzw. die Sie längst verloren glaubten. In der geistigen Welt herrscht der freie Wille ebenso vor wie in unserer materiellen Welt. Deshalb kann niemand voraussagen, wer sich von der anderen Seite an so einem Abend einfindet, d.h. auch: für wen sich jemand meldet. Ein intensiver Einladungswunsch Ihrerseits kann natürlich sehr hilfreich sein, um einen Kontakt zu einer bestimmten verstorbenen Person zu bekommen.

 

Je nach Verlauf eines solchen offenen medialen Abends haben Sie auch die Möglichkeit, an einer geführten Meditation teilzunehmen oder eine Frage zu stellen.